Externe Abhängigkeiten vermeiden und Qualität steigern

Externe Abhängigkeiten vermeiden und Qualität steigern!

Für unseren Kunden, ein Unternehmen aus der Pharmaindustrie, ist es wichtig, in der Qualitätssicherung nicht auf andere angewiesen zu sein und die Qualität bei möglichst hoher Effizienz zu steigern.

Zweiter Anlauf zur Testautomation

Nachdem jahrelang manuell getestet wurde, entschied man sich vor zwei Jahren für die Einführung von Testautomation. Mit externer Unterstützung wurden Testsets aufgebaut, welche im Hinblick auf Stabilität der Ansteuerung und Aufwand der Testdatenbereitstellung sehr wartungsintensiv waren.
Durch die laufend nötige externe Unterstützung sowie die teilweise instabile Ansteuerung der Prozesse wurde nach und nach der Fokus wieder zum manuellen Test hin verschoben. Dadurch ergaben sich oftmals die leider bekannten Probleme wie:

  • mangelnde Ressourcen in den Fachbereichen, die für das Testing und Testmanagement abgestellt werden können
  • Durchlaufzeiten der Testzyklen waren oftmals zu lange, die Folge waren häufige Verschiebungen von bereits geplanten und kommunizierten Auslieferungen.

Gemeinsam mit dem Kunden wurden die Ziele definiert, welche mit der automationsunterstützten Qualitätssicherung erreicht werden sollten:

  • Objektivierbarkeit und Steigerung der Qualität
  • Minimierung des Aufwands für manuelles Testen
  • unter gleichzeitigem Know-How-Erhalt im Unternehmen, ohne laufend externe Unterstützung zu benötigen

80% Aufwandsverringerung und Testautomations Know-How im Unternehmen

In gemeinsamen Gesprächen und nach einer zweistündigen Websession konnte die endgültige Entscheidung zugunsten der suxxesso Tool Suite getroffen werden. Nach dem erfolgten Kickoff-Termin und einem dreitägigen, gemeinsamen Workshop zur Einschulung der involvierten Mitarbeiter auf Kundenseite konnten die Process-Owner bereits komplett selbstständig ihre Prozesse automatisieren und somit die manuelle Testlast verringern.

„Wir konnten unseren Testaufwand um rund 80% verringern, ohne externe Ressourcen aufbauen zu müssen. Die Anpassung der Testfälle kann zu 100% von unseren eigenen Fachexperten durchgeführt werden“, so der Projektleiter unseres Kunden.

Als Basis wurden die in der suxxesso Tool Suite bereits vorgefertigten Testfälle verwendet und in Details an die eigenen Prozesse angepasst. Bereits durch diesen ersten Schritt wurden massive Zeiteinsparungen bei gleichzeitigem Qualitätsgewinn erzielt.

Schlüssel zum Erfolg und zur Akzeptanz: Usability und Spezialisierung auf SAP Technologien

Schlüssel zum Erfolg des Projekts sind die hohe Benutzerfreundlichkeit und der intuitive Aufbau der suxxesso Tool Suite. Dadurch ist unser Kunde in der Lage, die SAP-Testautomation komplett selbständig und ohne weiteres Eingreifen durch das suxxesso Team durchzuführen.
Die stabile Ansteuerung der SAP Technologien durch die Spezialisierung unserer Tools auf SAP Testautomation hat im Team schnell zu Erfolgserlebnissen und dem merkbaren Nutzen der Testentlastung jedes Einzelnen im Testteam geführt.

Durch die bereits nach wenigen Tagen eigenständige Testautomation konnten die Zweifel, welche nach der ersten, missglückten Einführung von Testautomation durchaus vorhanden waren, rasch beseitigt werden. Die Akzeptanz der Testautomation innerhalb der Fachbereiche sowie deren Mitwirken sind für einen dauerhaften Einsatz und eine Erweiterung der Testabdeckung unabdingbar.

Häufigkeit und Anwendung der Testautomation steigen

Mittlerweile, rund ein Jahr nach Projektstart, testet unser Kunde mehrmals wöchentlich mittels unterschiedlicher Testsets die Funktionalität seiner Systeme.
Die quantitativ häufigeren Tests führen zu einer Entlastung des Supports, da Fehler schon vor Auftreten im Produktivbetrieb von der Testengine gefunden und somit einer Behebung zugeführt werden können.
Entwickler nutzen fachliche Tests, um bereits auf DEV-Umgebungen die Qualität möglichst hoch zu halten. Dies ist durch die automatisierte Testdatenbelieferung des suxxesso Data Managers und die vollautomatisierten Tests möglich.
Entwickler ohne detailliertes Fachwissen können so bis ins Detail fachliche Funktionalitäten bereits in frühen Entwicklungsstadien testen und erhöhen somit die Qualität der gelieferten Lösungen weit vorne im Qualitätssicherungszyklus.

Die massive Effizienzsteigerung beim Testen, das damit verbundene Freispielen der Fachexperten für ihre eigentlichen Kernaufgaben sowie die deutliche Verschiebung des Qualitätslevels bereits in frühen Phasen der Qualitätssicherung machen dieses Projekt zu einer Erfolgsgeschichte, die wir als suxxesso gmbh gerne weitererzählen.

Suchen auch Sie nach einer effizienten Testautomationslösung, welche hochspezialisiert auf Ihre Kernsysteme ist? Hakt Ihre aktuelle Lösung?

Überzeugen Sie sich, wie gut Testautomation wirklich funktionieren kann!

Sehr gerne gehen wir auf Ihre individuellen Fragen im Rahmen einer unverbindlichen Websession, eines PoC oder einer virtuellen Teststellung ein!