Behind the Scenes Teil 2 – CTO Gerd Katzenbeisser

Nichts ist wichtiger, als die Endbenutzerfreundlichkeit und Produktivität unserer Lösungen!

Jede Codezeile auf der unsere hochspezialisierte SAP-Testautomationslösung beruht, entstand durch die Finger von Gerd Katzenbeisser und seinem Entwicklerteam.
Doch nicht nur das, der Kundenkontakt und somit das Feedback ins Entwicklerteam ist ihm ein großes Anliegen, weshalb er oft auch bei PoCs und Veranstaltungen mit im Team ist, um die direkten Rückmeldungen in die Entwicklung einfließen zu lassen.

Unser heutiger Blogbeitrag soll einen Blick hinter die Kulissen der suxxesso gmbh bieten und unsere Leitung der Entwicklung vor den Vorhang holen!

Vor seiner Zeit bei suxxesso arbeitete Gerd bei einem Unternehmen, das Software zur Optimierung von Mobilfunknetzwerken entwickelte. „Ich entwickelte maßgeblich und von Grund auf ein neues Testautomationstool – mit dessen Hilfe der Aufwand für Release-Tests von fast einem Monat auf 2-3 Tage reduziert werden konnte.“
„Seine ausgezeichneten Qualitäten in technischen  Belangen, besonders in unterschiedlichsten Entwicklungsumgebungen und Programmiersprachen, veranlassten uns dazu alles zu tun, um Gerd möglichst früh als technischen Leiter ins Team zu holen“, erzählt Christian Gaiser, Teilhaber der suxxesso gmbh.

Die Entstehung der suxxesso Tool Suite

Sehr schnell erkannte der passionierte Entwickler, dass mit dem bis dahin eingeschlagenen Weg die Ziele nicht optimal erreicht werden konnten: „Es stellte sich schnell heraus, dass die Umsetzung der Ziele mit bestehender Testautomationssoftware nur sehr schwer umsetzbar ist und der Wartungs- und Pflegeaufwand der Testfälle sehr hoch gewesen wäre.“
Mit der Entwicklung einer eigenen Skriptsprache – um damit auf einfache Weise komplexe Testfälle umzusetzen, die auch noch extrem performant ausgeführt werden konnten – wurde der erste Schritt zur heutigen suxxesso Tool Suite gesetzt.

Diesem ersten Schritt folgte parallel die Entwicklung einer grafischen Oberfläche zur Erstellung der Testskripts. Der suxxesso Test Pilot wurde somit aus der Taufe gehoben. Die Spezialisierung auf SAP Oberflächen macht es möglich, dass komplexe Eingabemasken durch vorgefertigte Funktionen einfach angesteuert werden können.

„Wichtige Meilensteine waren für mich die Konzeption und Entwicklung des Data Managers, des Test Cockpits sowie die Solutionmanager-Integration“.
„Wichtig war mir stets, nicht die bestehenden Funktionalitäten anderer Lösungen nachzubauen, sondern eigene Ansätze zu entwickeln – immer mit dem Ziel vor Augen die Endbenutzerfreundlichkeit und auch die Produktivität zu maximieren.“, erzählt Gerd Katzenbeisser.

Strategische Entscheidungen

Neben den technischen Skills benötigt die Leitung einer großen Entwicklungsabteilung aber auch Softskills: „Bei Entwicklungsmeetings kann es schon mal recht hitzig zugehen. Wichtig ist es hier die Ideen, die in den Raum gestellt werden – auch wenn sie auf den ersten Blick falsch wirken – nicht vom Tisch zu wischen. Diese Denkweise hat zu einer der wichtigsten strategischen Entscheidungen beigetragen, die Entstehung des Test Cockpits überhaupt erst ermöglicht und eine Hürde in der Entwicklung beiseite geräumt.“, lässt der CTO Einblicke in die Groomings zu. Das wertschätzende Miteinander und Zulassen aller Meinungen, um danach eine objektiven Bewertung durchzuführen, ist einer der Erfolgswege des leidenschaftlichen Beach-Volleyballers.

Nah am Kunden

Der Kundenkontakt ist für Gerd ein weiterer wichtiger und wertvoller Input für seine Arbeit, weswegen man unseren CTO auch ab und an in PoCs und Teststellungen bei potentiellen Kunden antrifft: „Einer der wichtigsten Aspekte ist der direkte Kontakt zu unseren Kunden. Dadurch dass ich sehe, wie diese unsere Software verwenden, können wir anschließend im Team daraus neue Ansätze, Features und Vereinfachungen planen. Vor allem ist es äußerst motivierend zu sehen, wie positiv unsere Tools aufgenommen werden – vor allem, wenn der Kunde einen Vergleich zu anderen Automationstools hat.“.

Der Wechsel ins permanente Homeoffice wegen COVID-19 war für Gerd und sein Team nahtlos. Hier kam ihnen zu Gute, dass schon vorher VPN-Lösungen erprobt waren und alle Systeme problemlos darüber ansprechbar sind. Die Entwicklungsmeetings online abzuhalten hat in den Augen von Gerd Katzenbeisser auch einen Vorteil: die Diskussionen werden noch mehr auf sachlicher, statt auf emotionaler Ebene geführt.

Und trotzdem freut sich unser CTO und sein Team schon wieder darauf, wenn sie gemeinsam vor Ort an der Weiterentwicklung der suxxesso Tool Suite arbeiten können.